Erste-Hilfe für Freizeitskipper

Erste-Hilfe an Bord

Der Erste-Hilfe Kurs für Freizeitskipper

Bei einem medizinischer Notfall auf dem Wasser benötigt der Skipper erweiterter Erste-Hilfe Kenntnisse, da professionelle Hilfe erst meist nach Stunden vor Ort ist.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie in so einer Situation richtig handeln

Auszug aus dem Kursinhalt:

  • Alarmierung des Seenot-Rettungsdienstes
  • Die Rettungskette im Küstenbereich bzw. auf See
  • kurze Vorstellung von Seenotrettungsmitteln
  • Wundversorgung auf See
  • Versorgung von Knochenbrüchen auf See
  • sinnvolle Bordapotheke
  • Herz-Lungen Wiederbelebung mit Einsatz von Hilfsmitteln zur Atemwegssicherung
  • Umgang mit dem AED – Defi
  • erweiterte Schockbekämpfungsmaßnahmen auf hoher See
  • Möglichkeiten der Medikamentengabe
  • sinnvolle Inhalte für Notfalltasche bzw. Notfallkoffer
  • Buchempfehlungen

In den Kursgebühren sind enthalten:

  • Teilnahmebescheinigung
  • Erste-Hilfe Handbuch
  • Erste-Hilfe Wassersport-Set 

Kosten pro Teilnehmer: 65 € für 9 Unterrichtseinheiten a 45 min.

inkl. Wassersport-Set der Firma Söhngen.

Dieser Kurs wird ab einer Kursstärke von mind. 6 Personen durchgeführt.

Bei Buchungen von Wassersportvereinen können wir den Kurs in deren Räumlichkkeiten durchführen. Hier beträgt die Kursstärke mind. 12 Teilnehmer

(ggf. fallen Zusatzkosten für die Anreise an).

Zur Kursanmeldung