Erste-Hilfe Grundkurs / betrieblicher Ersthelfer / Führerscheinkurs

Jetzt mit gratis Kaffee und Mineralwasser im Kurs – bring einfach deine Tasse mit – der Umwelt zuliebe

9 Unterrichtseinheiten gemäß Richtlinien 2015

Kurstermine – hier klicken ⇐

Die Ausbildung zum (betrieblichen) Ersthelfer vermittelt, wie Sie in Notfällen mit Sofortmaßnahmen menschliches Leben retten. Die Ersthelfer lernen, wie sie bleibende Gesundheitsschäden bis zum Eintreffen des Rettungsdienst verhindern oder verringern.

Dieser Kurs ist auch geeignet für:

  • Jugendgruppenleiter
  • Trainerlizenzen für Sportvereine
  • Motorbootführerschein
  • DLRG-Rettungsschwimmschein Silber
  • Rheinschifferpersonalverordnung
  • u.v.m

Für Führerscheinanwärter ist dieser Kurs als Unterweisung in Erste-Hilfe gemäß § 19 FeV für alle Führerscheinklassen anerkannt.

Durch die Berufsgenossenschaft sind wir dazu ermächtigt, betriebliche Ersthelfer gemäß BGG 948 auszubilden. Es ist gesetzlich vorgeschrieben, dass in jedem Unternehmen eine gewisse Anzahl von Mitarbeitern eine Ersthelferausbildung vorweisen müssen. 

Kosten:

Die Lehrgangsgebühren für die Aus- und Fortbildung von betrieblichen Ersthelfer werden in der Regel von den Berufsgenossenschaften bzw. Unfallkassen übernommen.

Für Selbstzahler kostet das Tagesseminar 35 Euro pro Teilnehmer

slip

 Kursziele:

Alle neu ausgebildeten Ersthelfer sollen nach Abschluss des Kurses folgende Maßnahmen am Verletzten beherrschen:

  • schnelle Rettung aus Gefahrenbereichen
  • stabile Seitenlage von bewusstlosen Personen
  • Versorgung von Verbrennungen
  • Herzdruckmassage / Einsatz eines AED – Defibrillators
  • Umgang mit Knochenbrüchen, Verbrennungen und Verätzungen
  • Anlegen eines Druckverbandes
  • schnelle Maßnahmen bei einem Schock

Ausbildung direkt vor Ort!

Schon ab einer Teilnehmerzahl von 10 Personen bieten wir Ihnen Inhouse-Schulungen an:

Rufen Sie uns einfach an oder schreiben Sie uns eine Mail an: 

info@werde-ersthelfer.de