Ausbildung zum Sanitätshelfer (48 Std.)

Ausbildung zum Sanitätshelfer (48 Std.)

Die Ausbildung von Sanitätshelfern ist ausgerichtet auf die Funktion als Sanitäter bei Großveranstaltungen, sowohl in einer Unfallhilfsstelle als auch als Streckenposten bzw. Fußstreife.

Sie ist auch sinnvoll für Erzieherinnen, Lehrer und Betreuerinnen in Jugendfreizeiten.

Sie ist geeignet für Betreuer, Trainer, Sportlehrer, Übungsleiter, Instruktoren in Fitnessstudios, Sportgruppen, Wandergruppen sowie Gruppen mit ähnlichen Aktivitäten.

Sie ist geeignet für Jugendliche in der Berufsfindung, die nach einer Entscheidung suchen, einen Beruf im Gesundheitswesen anzustreben.

Personenschützer können (mit entsprechender Ausrüstung) nach diesem Lehrgang bei einem Unfall oder Anschlag auf die beschützte Person über die Erste Hilfe hinaus weitergehende Maßnahme ausführen.

Reisende, Bergsteiger und Wanderer können bei sich und anderen in Gebieten, in denen nicht so bald mit medizinischer Hilfe zu rechnen ist, wertvolle Zeit überbrücken.

Inhalte:

Sie erlernen in Theorie und Praxis grundlegende physiologische und anatomische Kenntnisse, Krankheitsbilder und erweiterte Maßnahmen in der Ersten Hilfe.

Die Ausbildung zum Sanitäter bzw. zur Sanitäterin ist außerdem die Mindestvoraussetzung für eine Teilnahme an einem Lehrgang gemäß BGG 948 & § 68 FeV, um EH-Schulungen/-Trainings in Betrieben sowie 8 Doppelstunden umfassende „Erste-Hilfe Kurse“ anbieten zu können.

Der Kurs findet als Wochenblock statt und endet mit einer theoretischen und praktischen Prüfung.

Der / Die Teilnehmer(in) muß folgende Voraussetzungen erfüllen:

Mindestalter 16 Jahre

Beherrschung der deutschen Sprache in Schrift und Wort

Ausbildung in Erster Hilfe (nicht älter als 12 Monate)

Ärztliches Attest über die Tauglichkeit als Sanitätshelfer (nicht älter als 6 Monate)

Kurs-Leistungen:

48 Stunden Unterricht von Montag bis Samstag in Vollzeitform

2 Lehrbücher

1 Taschenbeatmungsmaske

Kosten: 380 € pro Person 

Der Kurs findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt

Zur Kursanmeldung

Bei einer Sanitätsausbildung handelt es sich nicht um eine staatliche Lehrausbildung, sondern um eine Weiter- bzw. Fortbildung.

Seminar-Versicherung der ERV

Sie haben Ihr Seminar gebucht und freuen sich auf spannende, wissensbringende Stunden oder vielleicht auch Tage. Die Freude kann jedoch durch eine Erkrankung schnell vorbei sein. Die Seminarversicherung entschädigt Sie in diesem Falle und Sie bleiben damit nicht auf Ihren Kosten sitzen. Gern senden wir Ihnen passende Informationen zu. Oder jetzt direkt Online abschließen